Wir bieten Ihnen Unterstützung

Wenn Sie auf AgoraNatura ein Projekt anbieten möchten, unterstützen wir Sie gern dabei. Hier finden Sie kurze Videopräsentationen über den Marktplatz und verschiedene andere Hilfestellungen. Sie können sich aber auch direkt an unsere Expertinnen und Experten für die Angebotserstellung wenden. 

AgoraNatura in Bild und Ton

So funktioniert AgoraNatura

Die Projektleiterin, Prof. Bettina Matzdorf, über die Ziele und grundlegenden Ideen hinter AgoraNatura: Wie funktioniert der Online-Marktplatz? Wer kann mitmachen? Was hat es mit der Zertifizierung auf sich?

Hinweise von den Praxispartnern

Die TeamkollegInnen aus der Landschaftspflege über die Anforderungen an AnbieterInnen und Ihre Projekte, aber auch über den zu erwartenden Aufwand und darüber, was AgoraNatura aus ihrer Sicht so attraktiv macht.

So wird Ihr Projekt präsentiert

Projektmitarbeiterin Michaela Reutter zur Projektdarstellung: Wie werden die Projekte dargestellt? Was zeigt die AgoraNatura Blüte an? Welche Informationen müssen Sie als AnbieterInnen liefern?

Projektbeschreibung und -verwaltung

Wir kommen zum Herzstück von AgoraNatura: Dem Online-Formular für die Beschreibung Ihres Projekts. Sie erhalten Hinweise zur Nutzung und erfahren, wie Sie Ihr Projekt in Ihrem AgoraNatura-Bereich verwalten können.

Für Ihre Projektbeschreibung

  • Für Ihre Angebotserstellung können Sie sich an unseren “Projekttypen” orientieren. Diese enthalten typenbezogene Empfehlungen für die Auswahl geeigneter Flächen und Maßnahmen sowie Methoden zur Beschreibung und Beobachtung der Ergebnisse. 
  • In den “Häufigen Fragen” sammeln wir die Antworten auf viele Ihrer Rückmeldungen. Die Auflistung wird regelmäßig ergänzt.

Treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Michaela Reutter

bei Fragen rund um das Einstellen Ihres Projekts und zur Zertifizierung

michaela.reutter[a]zalf.de

Tel.: 033432 – 82 358

mobil: 0176 – 51667642 

Holger Pfeffer

für konkrete naturschutzfachliche Fragen und zur Zertifizierung

pfeffer[a]zalf.de

InvestorIn

Marlene Bock

wenn Sie Unterstützung oder Partner für Ihre Projektentwicklung suchen

m.bock[a]lpv.de

Jan Noack

wenn Sie Unterstützung oder Partner für Ihre Projektentwicklung suchen

lpv.uckermark-schorfheide[a]gmx.de

In Kürze finden Sie hier auch eine Liste mit erfahrenen Akteuren in Ihrer Region. Sie können aber auch auf eine Landschaftspflege- oder Naturschutzinstitution Ihres Vertrauens zugehen. Diese kann sich bei uns informieren und Sie dann entsprechend beraten.

Projekttypen bei AgoraNatura

Im Folgenden finden Sie typenbezogene Empfehlungen für die Auswahl geeigneter Flächen und Maßnahmen sowie Methoden zur  Beschreibung und Beobachtung der erwarteten Ergebnisse. Diese Liste wird fortlaufend ergänzt. Sie können die Dokumente herunterladen, sobald Sie bei AgoraNatura angemeldet sind. 

Wertvolles Ackerland

Projekttyp Wertvolles Ackerland bei AgoraNatura

Ziel ist die Erhaltung bzw. Entwicklung arten- und individuenreicher Wildkrautbestände mit oft gefährdeten Ackerwildkrautarten …

Weitere Informationen (PDF, 1,2 MB)

Wertvolles Grünland

Projekttyp Wertvolles Grünland bei AgoraNatura

Ziel ist der Erhalt der stark gefährdeten Pflanzengesellschaften des Feuchtgrünlandes, der Frischwiesen aber auch der mesophilen Grünlandbestände …

Weitere Informationen (PDF, 1,2 MB)

Streuobstwiese

Projekttyp Streuobstwiese bei AgoraNatura

Ziel ist der Erhalt wertvoller Streuobstwiesen als Teil einer vielfältigen Kulturlandschaft …

Weitere Informationen (PDF, 620 KB)

Blühstreifen/-flächen

Projekttyp Blühstreifen bei AgoraNatura

Ziel ist die Entwicklung einer besonders blüten- und strukturreichen Vegetation auf Ackerflächen …

Weitere Informationen (PDF, 1,4 MB)

Schutzflächen für Amphibien

Projekttyp Schutzflächen für Amphibien bei AgoraNatura

Ziel ist die Entwicklung von Amphibienschutzflächen auf Ackerflächen im Randbereich von Kleingewässern …

Weitere Informationen (PDF, 629 KB)

Anbau von Ackerfutter als Nahrungsfläche für den Rotmilan

Ackerfläche als Nahrungsfläche für den Rotmilan

Ziel ist der Anbau von Ackerfutter mit wöchentlicher Teilflächenmahd im Revier und Brutzeitraum des Rotmilans …

Weitere Informationen (PDF, 1 MB)